Wednesday, 25 November, 2020

Tether spielt eine wichtige Rolle im entstehenden dezentralen Finanzsektor (DeFi)


Während des Podcasts sprach Samani über die Verteidigungsfähigkeit der wichtigsten DeFi-Protokolle auf Ethereum und über Tether, sagte er:

Die Quelle der Verteidigungsfähigkeit für Tether ist klar:

Es ist neben Bitcoin das liquideste Gut im Krypto-Ökosystem. Es ist an allen wichtigen Börsen außerhalb der USA erhältlich, dient als Sicherheit für viele Terminbörsen und wird zur Abwicklung eines großen Prozentsatzes von Bitcoin Profit verwendet. Trotz der starken Konkurrenz durch USDC, PAX, TUSD, GUSD, DAI und andere verfügt USDT immer noch über> 80% des Stablecoin-Marktes (gemessen an der Marktkapitalisierung).

Obwohl Tether eigentlich kein DeFi-Protokoll ist , wurde es in die Analyse einbezogen, da es aufgrund seiner hohen Marktkapitalisierung von über 6 Milliarden US-Dollar nun ein wesentlicher Bestandteil des Krypto-Ökosystems ist .

Dies hat sich seit Februar letzten Jahres mehr als verdreifacht, als es sich auf rund 2 Milliarden US-Dollar belief. Jetzt ist USDT in den Blockchains Ethereum, Omni, EOS, Liquid Network, TRON und Algorand erhältlich.

In seiner persönlichen Rangliste in Bezug auf die Verteidigungsfähigkeit stellt Samani USDT an die erste Stelle, da es bereits seiner größten Konkurrenz ausgesetzt ist und dennoch 5- bis 10-mal größer ist als sein größter Konkurrent USDC .

Bei Bitcoin gibt es mehr

Darüber hinaus bleibt USDT ein umstrittenes Projekt, während USDC von Coinbase unterstützt wird, einem der größten Krypto-Unternehmen der Welt

Samani gab auch bekannt, dass einige Teams daran arbeiten, Häuser mit Stablecoins zu räumen, darunter DeFi-Protokolle wie StableCoinSwap und Shell sowie zentralisierte Clearinghäuser wie Stablehouse.

Dies könnte sich jedoch auch negativ auf USDT auswirken, da Börsen, die Derivate anbieten, andere stabile Münzen als Sicherheit akzeptieren könnten .