Sunday, 09 August, 2020

Chinesische Videoplattform iQiYi-Blockchain-Integration abgeschlossen


Chinesische Videoplattform iQiYi-Blockchain-Integration abgeschlossen

Die iQiYi-Blockkettenintegration wurde abgeschlossen, was zu einer verbesserten Geschwindigkeit und Bandbreite geführt hat. Das Online-On-Demand-Video-Angebot von Baidu, iQiYi, bietet seinen lokalen Benutzern jetzt mehr Wert. iQiYi hat kürzlich die Integration der verteilten Ledger-Technologie abgeschlossen, um die Pufferungsgeschwindigkeit zu erhöhen und den hohen Benutzerverkehr bei Bitcoin Evolution zu bewältigen.

hohen Benutzerverkehr bei Bitcoin Evolution

Die iQiYi-Blockkettenintegration wird dem Vernehmen nach dazu beitragen, die Betriebskosten zu senken. Das asiatische Unternehmen ist eines der vielen chinesischen Unternehmen, die DLT energisch übernommen haben, insbesondere nach Xi Jinpings Aufruf zur Mainstream-Blockchain-Technologie. Baidu erforscht zunehmend den Einsatz von Blockchain auch in seinen anderen Plattformen.

iQiyi-Blockketten-Untermauerung zur Steigerung von Einsparungen und Einnahmen

Baidu hat viele technische und monetäre Gründe für die Integration der iQiYi-Blockkette angeführt. Die Online-Video-Plattform wurde von langsamen Geschwindigkeiten und ineffizienter Netzwerkabdeckung geplagt. Blockchain wird dazu beitragen, die Geschwindigkeit der Videopufferung zu verbessern. Als Nächstes wird sie zur Verkehrsentlastung beitragen, was letztendlich ein besseres Fernseherlebnis für die Benutzer ermöglicht. Energieeinsparung ist ein weiteres Ziel, das mit der iQiYi-Blockchain-Integration erreicht werden soll.

iQiYi wurde 2010 eingerichtet und ist der chinesische Favorit, wenn es um Videostreaming geht. Die iQiYi-Blockkettenintegration wird die Neue Art von Netzwerk (NKN) beinhalten. Beide Firmen haben bei der Hinzufügung des P2P-Netzwerkprotokolls mit dem operativen Netzwerk von iQiYi zusammengearbeitet, um die Geschwindigkeit der Videopufferung zu erhöhen.

Die iQiYi-Blockkettenintegration wird ein Meilenstein für DLT sein.

Die Partnerschaft hat gezeigt, wie blockkettengestützte Lösungen für Interoperabilität sorgen und modernste Computerlösungen voranbringen können. Beim Edge-Computing handelt es sich um eine DLT-basierte Technologie, die dazu beiträgt, die neuesten Funktionen von Anwendungen der Enterprise-Klasse, wie z. B. schnelle Reaktionszeit, hohe Effizienz und eine große Bandbreite, bereitzustellen. Studien deuten darauf hin, dass in den nächsten fünf Jahren etwa 75 Prozent aller Informationen über nicht-traditionelle Netzwerke laufen werden, die auf Edge Computing basieren.

NKN-Gründer Zheng Li erwähnt, wie sich die beiden Firmen zusammengetan haben, um sich auf das Ziel zu konzentrieren, einen zuverlässigen Netzwerkaufbau zu erreichen, der hohe Bandbreite und sichere Verbindungen bietet. Kontinuierliche Unterstützung wird ein zusätzlicher Vorteil der iQiYi-Blockchain-Integration sein. Li sagte, dass das volle Potenzial des Edge-Computing nur durch die Integration mit der Blockchain-Technologie ausgeschöpft werden könne.