Der beste kostenlose Collagenmacher 2019

Sie können eine Collage erstellen, indem Sie Bilder mit einem Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop, GIMP oder Pic Collage für PC zusammenfügen, aber es erfordert eine Menge sorgfältiger Größenänderungen und Messungen und macht wirklich nicht viel Spaß. Es ist viel besser, einen speziellen kostenlosen Fotocollage-Macher zu verwenden, und es gibt einige fantastische Werkzeuge, die die Arbeit so einfach wie Drag & Drop machen und den Prozess der Erstellung eines originellen Designs zu einer wahren Freude machen.

Moderne Handykameras können atemberaubende Fotos in Druckqualität aufnehmen, und Sie haben wahrscheinlich einige echte Edelsteine auf Ihrem Mobilteil gespeichert – warum also sollten Sie sie dort lassen?

Dies sind die Werkzeuge – sowohl Webanwendungen als auch Desktop-Software -, die Ihnen helfen, in wenigen Augenblicken wunderschöne Collagen zu erstellen, die Sie auf Leinwand drucken können.

Fotojet

 

Leistungsstark und unterhaltsam; das beste Werkzeug für die Erstellung druckfertiger Collagen.

Der Online-Foto-Collage-Hersteller Fotojet sieht sehr ähnlich aus wie Fotor und Canva (unten), ist aber flexibler und macht mehr Spaß als beide anderen und ist daher unsere erste Wahl.

Klicken Sie zu Beginn auf’Collage‘ und wählen Sie entweder ein Raster oder ein illustriertes Design (unserer Meinung nach zeigt ein einfaches rasterbasiertes Layout Ihre Fotos besser an). Die mit einer Krone gekennzeichneten Bilder sind nur für Premium-Account-Inhaber verfügbar, aber Sie können die Größe der Bilder in jedem Raster ändern, so dass dies kein großer Nachteil ist. Sie können auch den Abstand und die Rundheit der Rahmen anpassen und ein Seitenverhältnis für Ihre Leinwand festlegen.

Klicken Sie auf’Fotos hinzufügen‘ und ziehen Sie sie dann per Drag & Drop in die Vorlage. Sobald Sie ein Bild eingefügt haben, wird Ihnen eine Liste von anpassbaren Filtern im Instagramm-Stil angezeigt, die Ihrer Collage einen maßgeschneiderten Look verleihen, sowie erweiterte Optionen für die Optimierung von Belichtung, Helligkeit, Kontrast, Sättigung und Farbton. Es gibt auch eine gute Auswahl an Hintergründen (entweder reine Farben oder geschmackvolle geometrische Muster), sowie Clip Art und Text.

Sobald Sie fertig sind, können Sie Ihre Kreation als JPG- oder PNG-Datei (es gibt keine PDF-Option) mit einer Komprimierungseinstellung und -größe speichern, die zu Ihnen passt. Sie können es auch über Facebook, Twitter, Pinterest oder Tumblr teilen oder direkt aus dem Browser ausdrucken. Die Bedienung macht Spaß und ist einfach zu beherrschen.

 

Canva

 

Für den Druck auf Leinwand ist dieser Online-Foto-Collage-Macher eine gute Wahl.

Wie alle anderen browserbasierten Collage-Hersteller hier sind die meisten Fotocollage-Vorlagen von Canva kostenlos verwendbar, aber es gibt auch Premium-Designs, die gegen Gebühr erhältlich sind. Diese sind deutlich gekennzeichnet, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, ein Design zu erstellen und es dann nicht exportieren können, ohne sich von einer Handvoll Geld zu trennen.

Legen Sie zunächst einen neuen Benutzernamen und ein neues Passwort fest oder melden Sie sich mit Ihrem Facebook- oder Google-Konto an. Wählen Sie „Persönlicher Gebrauch“ und Sie erhalten eine Auswahl an Projekttypen, einschließlich Social Media Grafiken, Banner, Buchumschläge und Präsentationen. Wählen Sie „Fotocollage“ und dann „Alle Collage-Vorlagen anzeigen“, um den vollständigen Satz der verfügbaren freien Optionen anzuzeigen. Alternativ können Sie auch auf „Elemente“ klicken und ein Raster auswählen, um dann die Bilder, Ränder, Symbole und andere Elemente hinzuzufügen, aus denen sich Ihre Collage zusammensetzen soll.

Um Ihre eigenen Bilder hinzuzufügen, klicken Sie auf „Hochladen“ und ziehen Sie sie von Ihrem Desktop. Du kannst sie dann direkt auf deine Collage-Leinwand ziehen. Sie können auch Bilder von Facebook oder aus der Canva-eigenen Bibliothek mit kostenlosen Bildern hinzufügen. Wenn Sie ein Rasterlayout ausgewählt haben, werden diese automatisch in der Größe angepasst und zugeschnitten.

Sobald Sie fertig sind, können Sie Ihre Collage als druckfähige PDF-, PNG- oder JPG-Datei speichern oder sie für andere zugänglich machen. Sie können sogar Schnittmarken und Beschnittbereiche hinzufügen – eine Option, die für den professionellen Druck sehr nützlich ist und bei den meisten kostenlosen Collagenherstellern nicht vorhanden ist.

Der einzige Nachteil von Canva ist, dass Sie die Auflösung der Ausgabedatei nicht einstellen können (obwohl Sie die Wahl zwischen Standard- oder druckfähigen PDFs haben). Darüber hinaus ist es ein wirklich großartiger freier Collage-Macher.

 

Fotor

 

Nicht nur ein großartiger Fotoeditor, sondern auch eine browserbasierte App Fotor verfügt über ein Modul, das sich der Erstellung stilvoller Collagen aus Ihren besten Bildern widmet.

Es gibt derzeit zwei Versionen von Fotor’s Collage-Maker – eine mit Flash und eine weitere mit HTML5. Erstere werden in Kürze zugunsten der letzteren abgeschafft, aber sie funktionieren genauso.

Fotor’s Design ist nicht ganz so intuitiv wie das von Canva, aber es ist immer noch viel schneller und einfacher als die Erstellung einer Collage aus ersten Prinzipien. Alle wesentlichen Funktionen von Fotor sind kostenlos, mit Extras, die gegen eine Abonnementgebühr erhältlich sind. Die Premium-Mitgliedschaft entfernt auch Anzeigen vom Collagenersteller.

Klicken Sie zu Beginn auf „Anmelden“ und erstellen Sie entweder ein neues Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse oder melden Sie sich bei Facebook an (Sie benötigen ein Konto, um Ihre Arbeit zu speichern, wenn Sie zwischen den Tools wechseln). Klicken Sie anschließend auf „Collage“, wählen Sie eine Vorlage aus (die mit einem Diamantsymbol gekennzeichneten sind nur für Premium-Account-Inhaber verfügbar) und laden Sie Ihre Bilder über die Schaltfläche „Import“ auf der rechten Seite hoch. Klicken Sie links auf „Ausfüllen“, und die Leerzeichen in der von Ihnen gewählten Vorlage werden mit den hochgeladenen Bildern gefüllt – zugeschnitten und in der Größe automatisch angepasst. Es ist unglaublich einfach und der schnellste Weg, eine Collage zu erstellen, wenn es Ihnen nichts ausmacht, die Webanwendung kreative Entscheidungen für Sie treffen zu lassen. Mit Aufklebern und Texten können Sie Ihrem Design eine persönliche Note geben, bevor es exportiert wird. Im Gegensatz zu Canva können Sie mit Fotor das Seitenverhältnis und die Auflösung Ihrer fertigen Collage wählen und diese dann im JPG-, PNG- oder PDF-Format speichern.

Fotor ist ein ausgezeichneter freier Collagenmacher, obwohl sein Design etwas weniger intuitiv ist als Canva und ihn auf einen respektablen dritten Platz bringt.

 

FotoPad

 

Ein desktopbasierter kostenloser Collage-Macher, der schnell ist, wenn auch ein wenig utilitaristisch.

PhotoPad ist ein Desktop-Collage-Maker, der es schneller und flexibler macht als seine browserbasierten Gegenstücke. Du musst auch nicht auf deine E-Mail-Adresse oder deinen Facebook-Nutzernamen verzichten, um sie zu nutzen. Leider sieht es ein wenig veraltet aus und fehlt einige der Funktionen, die Online-Collage-Macher so viel Spaß machen, einschließlich Aufkleber und Filter.

Klicken Sie zum Beginnen auf „Collage“ und richten Sie Ihre Leinwand ein, indem Sie eine Größe für den fertigen Druck wählen. Als nächstes wählen Sie den Hintergrund, der hinter Ihren Bildern erscheint. Die meisten der hier angebotenen Muster sind ziemlich kitschig, aber Sie können auch Ihr eigenes Bild oder eine Vollfarbe verwenden.

Sobald das erledigt ist, ist es an der Zeit, ein Layout auszuwählen. Es gibt eine große Auswahl an Rastern (keines ist hinter einer Paywall eingeschlossen), und Sie können den Abstand zwischen den Fotos und die Rundheit der Ecken mit einem Paar Schiebereglern anpassen.

Klicken Sie auf ein Leerzeichen in Ihrem Gitter, um ein Foto von Ihrem PC hinzuzufügen. Sie werden in der Größe angepasst, und Sie können den zu beschneidenden Bereich durch Klicken und Ziehen anpassen. Leider gibt es keine Möglichkeit, Text oder Formen innerhalb des Collage-Editors hinzuzufügen, und es gibt auch keine Filter, um Ihren Bildern einen frischen Look zu geben, bevor Sie Ihr Design finalisieren. Wenn Sie wirklich zusätzliche Elemente hinzufügen möchten, müssen Sie die gespeicherte Collage mit dem Hauptfotoeditor von PhotoPad erneut öffnen und die Änderungen manuell vornehmen.

piZap

Eine unterhaltsame Möglichkeit, Collagen für Facebook zu erstellen, aber nicht die beste für Wandkunst.

Im Gegensatz zu anderen browserbasierten kostenlosen Fotocollage-Herstellern verlangt piZap nicht, dass Sie sich von Ihrer E-Mail-Adresse trennen, bevor Sie mit der Erstellung Ihres ersten Designs beginnen; bleiben Sie einfach stecken. Dies ist ein praktischer Zeitvorteil, hat aber den Nachteil, dass Sie Ihren Fortschritt nicht speichern und Ihre Erstellung zu einem späteren Zeitpunkt bearbeiten können.

Wählen Sie zunächst ein freies Design; es gibt Optionen, die auf Rechtecken (unsere bevorzugte Wahl), Herzen, Kreisen und anderen Formen wie Sternen basieren. Die letztgenannten Optionen eignen sich besser für Grußkarten als Wandkunst und bergen das Risiko, die Wirkung Ihrer Fotos zu beeinträchtigen. Wir würden auch die thematischen Optionen vermeiden, die alle ziemlich kitschig sind.

Sobald Sie eine Vorlage ausgewählt haben, klicken Sie einfach nacheinander auf die einzelnen Bilder, um ein Foto einzufügen. Sie können nicht nur Bilder von Ihrem PC hochladen, Sie können auch Bilder von Facebook, Instagram, Dropbox und Flickr kopieren. Das inzwischen nicht mehr verwendete Google Picasa wird ebenfalls aufgelistet.

Sobald Ihre Fotos an Ort und Stelle sind, können Sie eine Hintergrundfarbe festlegen, den Abstand anpassen und einen Schlagschatten hinzufügen. Es steht eine große Auswahl an Filtern zur Verfügung, die jedoch nur auf die gesamte Leinwand angewendet werden können, nicht auf einzelne Fotos, und den Optionen für Clip Art fehlt es an Subtilität. Die restlichen Werkzeuge (Pinsel und Meme Text) machen Spaß, um etwas Dummes zu erstellen, das man online teilen kann, aber nicht für stylische Wandkunst.

Sobald Sie fertig sind, bietet Ihnen der kostenlose Collage-Maker nur eine Exportoption – ein JPG mit Standardauflösung, das für ein Kleingedrucktes, aber nicht für eine große Leinwand geeignet ist. Insgesamt ist piZap am besten geeignet, um lustige Kompositionen für den Austausch in sozialen Netzwerken zu erstellen. Wenn du willst, dass etwas an deiner Wand hängt, sind die anderen Werkzeuge hier viel bessere Möglichkeiten.

So deinstallieren Sie Acer Quick Access einfach und gründlich

Es ist sehr verbreitet für Menschen, die auf einige Probleme stoßen, während sie Acer Quick Access deinstallieren wollen, wie z.B. das Programm, das nach dem Entfernen noch auf dem PC zu finden ist, oder es erlaubt nicht die Deinstallation und so weiter, viele Menschen und Sie wollen vielleicht den genauen und effektiven Weg kennen, um diese Anwendung auf dem Computer loszuwerden, und Sie werden die praktikable und richtige Lösung von hier aus erhalten.

Warum lässt sich Acer Quick Access nicht problemlos entfernen?

Die Leute können Verwirrung über das Acer Quick Access Entfernungsproblem haben, während die meisten von ihnen einfach denken, dass die Programmentfernung eine einfache Aufgabe ist. Aber eigentlich, wegen der unsachgemäßen oder nicht ausreichenden Entfernung für diese Anwendung, war es ein häufiges Problem für die Personen, die auf dem Computer gelöst werden mussten, und die folgenden zwei Situationen sind oft die Ursachen für das Problem der Entfernung:

-Das beschädigte Acer Schnellzugriffsprogramm kann nicht durch einen normalen Deinstallationsprozess entfernt werden.

-Nach dem Ausbau sind noch viele verwandte Komponenten auf dem PC vorhanden.

Häufiges Problem der unvollständigen Entfernung

Im Gegensatz zu den immer mehr echten Programmen, die von vielen Profis erstellt werden, scheint es für die Leute schwieriger zu sein, ein Programm vollständig mit dem programmeigenen Entferner oder dem Windows-Deinstallationsprogramm zu entfernen. Und die Hauptursache für dieses Problem ist, dass die beiden Prozesse bei der Reinigung der ursprünglich auf dem Computer installierten Komponenten oft begrenzt sind, aber nicht die, die während der Nutzung der Anwendung erstellt wurden, und dass zusätzlich die zugehörigen Registrierungsdateien im System auch vom traditionellen Entfernungsprozess ignoriert werden.

Daher können viele Menschen feststellen, dass sie die Tastenkombination und die damit verbundenen Funktionen von Acer Quick Access auf ihren Computern nach der Entfernung noch sehen können. Um Acer Quick Access vollständig und ohne weiteres zu deinstallieren, finden Sie hier einige gute Ideen und Methoden, auf die Sie verweisen können.

Entfernen Sie Acer Quick Access mit dem eigenen Deinstallationsprozess oder dem Windows-Deinstallationsprogramm.

Deinstallieren mit dem eigenen Deinstallationsprozess

Viele Programme werden auf dem Computer mit seinem spezifischen Deinstallationsprozess installiert, der sich im Programminstallationsordner befindet. Um Acer Quick Access auf diese Weise zu deinstallieren, öffnen Sie bitte den Installationsordner oder suchen Sie die entsprechenden Verknüpfungen im Startmenü, klicken Sie auf, um den Deinstallationsvorgang zu aktivieren, und folgen Sie den Anweisungen, um die Entfernung abzuschließen.

Deinstallieren mit dem Windows-Deinstallationsprogramm

Add/Remove programs ist das Windows-Deinstallationsprogramm, das oft von vielen Computerbenutzern verwendet wird, um unerwünschte Programme zu entfernen. Die detaillierten Schritte, um Acer Quick Access loszuwerden, sind:

  1. Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung > Programme hinzufügen/entfernen.
  2. Suchen Sie die Programme Hinzufügen/Entfernen in der Programmliste, klicken Sie auf die Schaltfläche Entfernen.
  3. Beenden Sie den Entnahmevorgang mit Führungen.

Achtung! Eine zusätzliche manuelle Entfernung ist erforderlich. Viele Leute mögen mit diesen beiden Deinstallationswegen sehr vertraut sein, ansonsten wird die vollständige Entfernung nach Ausführung der obigen Anweisungen nicht durchgeführt, da die zugehörigen Komponenten der Acer Quick Access-Anwendung nicht gründlich bereinigt werden, so dass Sie danach alle Reste manuell überprüfen und entfernen sollten.

Verwandte Registrierungseinträge werden oft von diesen beiden Entfernen von Deinstallationsprozessen vergessen, sie werden auf dem Windows-System gespeichert, das immer den kostbaren Systemspeicherplatz und die kostbare Ressource verbraucht und die effektive Leistung des Computers beeinträchtigt. Um Acer Quick Access vollständig zu entfernen und das System zu optimieren, sollten Sie den Registrierungseditor öffnen, um alle zugehörigen Registrierungskomponenten manuell zu entfernen. Bitte seien Sie bei der Entfernung vorsichtig und entfernen Sie nicht versehentlich andere wichtige Windows-Systemregistrierungen, da sonst weitere schwerwiegende Probleme auftreten.

Fühlst du dich sehr mühsam dabei, Reste manuell zu registrieren? Haben Sie Angst, Fehler in der Windows-Systemregistrierung zu machen? Wenn Sie kein Computerfachmann sind und nur Acer Quick Access und andere Programme schnell und vollständig deinstallieren möchten, wird empfohlen, ein ausgeklügeltes Deinstallationstool wie Special Uninstall zu verwenden, und Sie werden viel von diesem Drittanbieter-Entferner im Vergleich zu den traditionellen Entfernungsmethoden profitieren:

-Vollständige Erkennung. Alle Vorteile von verwandten Dateien und Registrierungseinträgen werden auf dem Computer gefunden.

-Zwangsweise Entfernung. Es kann hartnäckige Komponenten im Installationsordner bereinigen.

-Automatische und vollständige Entfernung. Es ist nicht notwendig, den komplexen Entfernungsschritten zu folgen, Sie können das Programm mit ein paar Klicks entfernen.

 Schritte zur Deinstallation von Acer Quick Access mit spezieller Deinstallation

  1. Öffnen Sie dieses Deinstallationstool und wählen Sie Acer Quick Access in der Programmliste, klicken Sie auf Run Uninstaller.
  2. Klicken Sie auf Ja, um die Deinstallation zu bestätigen.
  3. Schließen Sie den Standard-Deinstallationsprozess ab und klicken Sie auf Reste scannen Auswählen, um alle Reste auf Ihrem PC zu entfernen.
  4. Klicken Sie auf OK, um die Entfernung abzuschließen und Ihren Computer neu zu starten.